Landwirtschaft

Mit 89.963 Hektar landwirtschaftlicher Fläche sind in unserem Amtsgebiet 42 Prozent der Fläche landwirtschaftlich genutzt (Landkreis Bad Kissingen 34 Prozent, Landkreis Rhön-Grabfeld 50 Prozent).

In unserer Region prägen 2.537 landwirtschaftliche Betriebe die Kulturlandschaft. Wichtigste Anbaukulturen sind Winterweizen, Winterraps und Wintergerste.

Meldungen

Hochwasser 2024
Hilfsprogramm Soforthilfe / Empfehlungen für landwirtschaftliche Flächen

Überflutetes Maisfeld mit jungen Pflanzen

© Birgit Gleixner, LfL

Unwetter Ende Mai und Anfang Juni 2024 haben in Teilen Bayerns erhebliche Schäden durch Überschwemmungen verursacht. Das "Hilfsprogramm Soforthilfe Hochwasser 2024" soll diese teilweise ausgleichen.
Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) gibt Empfehlungen bei Überschwemmungen während der Vegetationsperiode. Sie dienen als Anhaltspunkte für die richtige Vorgehensweise vor Ort. 

Informationen zur Antragsstellung - Staatsministerium Externer Link

Hinweise zu Hochwasserschäden auf landwirtschaftlich genutzten Flächen - LfL Externer Link

14. Juni 2024, 13 und 19 Uhr
Öko-Feldtag 2024 auf der Versuchsstation Neuhof

Drohnenaufnahme: Landschaft mit kleineren Versuchsparzellen, im Vordergrund ein Pavillon mit mehrere Menschen.

© Birgit Gleixner

Der Öko-Feldtag der LfL findet am 14. Juni 2024 zwischen 13 und 19 Uhr auf der Versuchs­station Neuhof der Bayerischen Staatsgüter statt. Gezeigt werden empfohlene und neu zugelassene Sorten im Rahmen der Landes­sorten­versuche und produktions­technische Versuche zu Forschungsprojekten im ökologischen Landbau. Am Vormittag finden zwei Vorexkursionen statt. 2024 gibt es mit dem "Beenovation-Workshop" ein Zusatzangebot. 

www.lfl.bayern.de/oekofeldtag-2024 Externer Link