Erwerbskombination, Diversifizierung

Für landwirtschaftliche Betriebe kann eine Erwerbskombination eine sinnvolle Möglichkeit sein, zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften, das Risiko zu streuen und den Betrieb so langfristig zu sichern.

Diese betriebliche Diversifizierung kann unter anderem in folgenden Bereichen erfolgen: Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, Lern- und Erlebniswelt Bauernhof, Soziale Landwirtschaft, hauswirtschaftliche oder landwirtschaftliche Dienstleistungen. Wir unterstützen, fördern, beraten und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Betriebszweigen

Meldungen

Schulklasse der Sekundarstufe 1
Aktiv-Wochen Herbst.Erlebnis.Bauernhof 2021

Anja Girz mit der Schulklasse in Ihrer Scheune beim Erklären des Wasserkreislaufes

Höhepunkte für alle Sinne, das bietet ein Erlebnistag auf einem Bauernhof! Während der Aktiv-Wochen Herbst.Erlebnis.Bauernhof 2021 konnte dies die 6. Klasse der Sinntalschule mit Klassenlehrerin Bernadette Will in Wildflecken auf dem Betrieb Girz erleben.   Mehr

Newsletter des AELF Bad Neustadt a.d.Saale
Direktvermarktung und Bauernhofgastronomie

Eine neuer Newsletter unseres Amtes bündelt Informationen, Qualifizierungs­möglichkeiten und Veranstaltungshinweise rund Direktvermarktung und Bauernhofgastronomie. Gerne nehmen wir Betriebe aus der Region in den Verteiler auf. Dazu ist aus datenschutzrechtlichen Gründen eine Einwilligungserklärung notwendig. Diese wird auf Anfrage versendet. Bitte senden Sie uns dazu eine Mail an:  

poststelle@aelf-ns.bayern.de

Online-Seminar am 31. Januar 2022, 10 bis 12 Uhr
Lebensmittelhygiene und Lebensmittelrecht für Direktvermarkter

Verkäuferin steht hinter einer Wursttheke und schneidet eine Wurst

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau bietet aufgrund der aktuellen Coronalage eine Schulung zur Lebensmittelhygiene und Lebensmittelrecht für Direktvermarkter online an.  Mehr

Infos und Anmeldung - AELF Passau Externer Link

Online-Veranstaltung am 14. Februar 2022, 9 bis 16 Uhr
Innovationen in der Direktvermarktung

Artischockenblüte

© Rohrmühle

Das Thema des Oberbayerischen Direktvermarktertags 2022 lautet "Innovationen in der Direktvermarktung". Die Teilnehmenden informieren sich über innovative Produktentwicklungen in der Direktvermarktung und lernen neue Trends in der Vermarktung von regionalen Produkten sowie in der Preisgestaltung kennen. 

Weitere Infos - AELF Ingolstadt-Pfaffenhofen a.d.Ilm Externer Link

27. und 28. April 2022, Würzburg/Veitshöcheim
Fachtagung für erlebnisorientierte Angebote auf dem Bauernhof

Blume im Vordergrund, dahinter leicht verschwommen ein paar Frauen

Machen Sie Ihre Führung zum Erlebnis und begeistern Sie nachhaltig! Die Fachtagung greift das Thema "Kundenorientiertes Handeln im Erlebnis- und Genussbereich" auf. Unsere Referenten stellen Erfolgsfaktoren für Gästeführungen vor und zeigen, wie Sie Anreize schaffen können, um Kunden langfristig zu gewinnen. Nehmen Sie Anregungen für Ihren Betrieb mit. Bitte melden Sie sich bis 25. März 2022 online an. 

Weitere Infos zur Fachtagung - Staatsministerium Externer Link

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2022
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung 2022/2023

Hofladen innen mit gefüllten Regalen und Kartoffelkiste

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an elf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt. Am Montag, 19.09.2022, ist dazu ein Informationstag geplant.  

Weitere Infos - AELF Ingolstadt-Pfaffenhofen a.d.Ilm Externer Link