Startseite AELF Bad Neustadt a.d.Saale

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt a.d.Saale ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung.

Meldungen

6. Oktober 2019, 10:00 bis 18:00 Uhr
Holz- und Energietag in Oberelsbach

Stufiger Wald

Der 6. Holz- und Energietag im Markt Oberelsbach steht unter dem Motto "Artenvielfalt im Wald" und greift damit das Jahresthema des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auf. Am 6. Oktober 2019 warten von 10 bis 18 Uhr spannende Aktivitäten rund um den Wald und die Forstwirtschaft auf die ganze Familie.  Mehr

Biodiversität in den Landkreisen Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen
Ackerwildkräuter – ein Schatz in der Rhön

In der Rhön und im Grabfeld fallen 2019 die vielen blauen Kornblumen auf. Die Kornblumen wie auch der rote Klatschmohn waren einige Jahre nahezu komplett von den Äckern verschwunden, doch immer mehr Landwirte besinnen sich der Bedeutung dieser sogenannten Ackerwildkräuter.  Mehr

23. Oktober 2019 in Würzburg
Fachtag Soziale Landwirtschaft

Mann mit Ziegen im Garten

© Birgit Freudenstein

leer vorhanden

Am 23. Oktober 2019 findet erstmals ein Fachtag zur Sozialen Landwirtschaft in Würzburg statt. In der Sozialen Landwirtschaft werden Menschen aller Altersstufen mit besonderen Bedürfnissen auf Bauernhöfen oder in Sozialeinrichtungen mit grünem Bereich betreut und/oder beschäftigt.  Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Bischofsheim/Rhön
16 Studierende feiern ihren Abschluss

leer vorhanden

Im Juni 2019 ging für 16 Studierende des einsemestrigen Studienganges der Schulbesuch in der Landwirtschaftsschule, Abt. Hauswirtschaft feierlich zu Ende. Sie erhielten ihre Zeugnisse und die Urkunde, die ihnen den Titel "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung" bescheinigt.  Mehr

Tierhaltererklärung erforderlich
Nationaler Aktionsplan Kupierverzicht

Schwein

© adobe.stock.com

leer vorhanden

Seit dem 1. Juli 2019 muss in jedem schweinehaltenden Betrieb, der kupierte Schweine hält, eine Tierhaltererklärung vorhanden sein. Diese Tierhaltererklärung muss dem Veterinäramt bei Kontrollen vorgelegt werden. Sie ist ein Jahr gültig.  Mehr

Ausnahmeregelung
Bracheflächen für Futterzwecke nutzen

Ausgetrockneter Boden
leer vorhanden

Aufgrund der extremen Trockenheit und der Engpässe bei der Futterversorgung ist ab sofort eine Futternutzung von stillgelegten Flächen möglich. Landwirtschaftliche Betriebe dürfen sowohl Brachflächen, die als Ökologische Vorrangflächen dienen, als auch andere Brachflächen zur Futtergewinnung nutzen.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familie
Referentin/Referent für Ernährung bzw. Bewegung gesucht

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) bietet geschulten Referenten/-innen für die Bildungsangebote Ernährung und Bewegung die Möglichkeit, im Netzwerk Junge Eltern/Familien aktiv zu werden.  Mehr

Antrag bis 30. September 2019 einreichen
EIP-Agri fördert Innovationen in der bayerischen Landwirtschaft

Logo und Schriftzug EIP Agri
leer vorhanden

Sie sind Landwirt, Wissenschaftler, Berater oder Unternehmer aus dem Agrarsektor? Sie möchten Ihre Ideen einbringen, um den Erfolg der bayerischen Landwirtschaft zu sichern? Sie haben eine konkrete Projektidee?  Mehr

Zur Artenvielfalt beitragen
Blühmischungen für den Hausgarten

leer vorhanden

Jeder Gartenbesitzer kann zur Artenvielfalt beitragen. Dafür gibt es am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Samentütchen mit Samenmischung für den Garten. Sie enthalten eine Mischung aus 39 Blumen, Kräutern und Gräsern und bieten somit vielen Tieren Lebensraum und Rückzugsräume für den Winter.  Mehr

Waldschutz
Anordnung zur Überwachung und Bekämpfung der Borkenkäfer

Borkenkäfer Stehendbefall
leer vorhanden

Auf Antrag der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft in Freising hat die Regierung von Unterfranken eine Anordnung zur Überwachung und Bekämpfung der Nadelholzborkenkäfer erlassen. Diese ist am 29.01.2019 in Kraft getreten und gilt bis 31.12.2023.  Mehr

Angebote für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Motorsägen- und Waldarbeitskurse sowie das Bildungsprogramm Wald

Personen im Wald
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt an der Saale organisiert ein interessantes Schulungsangebot und das Bildungsprogramm Wald für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Mit dem Motorsägen-Grundkurs erwerben Waldbesitzer und im Betrieb mitarbeitende Angehörige kostenlos die wichtigsten Kenntnisse der Waldarbeit.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.